mobiles Menue

Freie Wählergruppe Vettelschoß-Kalenborn e.V.

Alle Neuigkeiten

Freifunk wird gemeinnützig

|   Pressemitteilungen

Seit über einem Jahr setzt sich die FWG/FDP Fraktion in Vettelschoß für

die Einführung von freiem WLAN in Form eines Freifunk-Netzes ein. Wir haben vielen Geschäftleuten durch Gestellung eines kostenlosen Routers eine Teilhabe an dem Freifunk-Netz ermöglicht.

Freifunk ist eine ehrenamtliche und gemeinnützige Initiative, die zum Ziel hat,

allen einen freien, ungehinderten und kostenlosen Internet-Zugang

zu ermöglichen.

Leider fand diese Idee keinen fruchtbaren Boden seitens der CDU von

Vettelschoß, auch schon frühere Anträge der SPD Fraktion zu WLAN Hotspots sind klanglos im Sande verlaufen. Einzig und allein im Forum wurde mit Hilfe der Verbandsgemeinde seitens der Gemeinde eine Freifunkstation eingerichtet.

Um so erstaunlicher lasen wir die neuerliche Mitteilung von Erwin Rüddel (CDU/MdB):

Funktionierendes WLAN für alle gehört zum Lebensstandard“

Im Hinblick auf das vom Bundestag beschlossene Jahressteuergesetz 2020

sei die Anerkennung von Freifunk als gemeinnützig ein weiterer wichtiger Schritt für optimales Internet, so Rüddel.

Die FWG/FDP Fraktion Vettelschoß begrüßt solche Initiativen und Beschlüsse, schade nur, das erst durch besondere Umstände, besondere Maßnamen erfolgen können.

Durch diesen Gesetz hoffen wir auch für Vettelschoß auf eine positive und konstruktive Entwicklung beim Freifunkausbau und dessen Verbreitung.

Wie schon Friedrich Wilhelm Raiffeisen sagte: „Einer für Alle, Alle für Einen!“

FWG/FDP  Vettelschoß